Frauen

Frauen sind die Hälfte der Bevölkerung, aber von angemessener Repräsentation und Beteiligung von Frauen sind wir noch weit entfernt. Ich setze mich daher mit dem Hälfte-der-Macht-Gesetz für gleichberechtigte Mitentscheidung von Frauen im Parlament ein. Die Lohnlücke zwischen Männern und Frauen müssen wir schließen, Aufträge des Staates dürfen nur an Unternehmen gehen, die sich für gleiche Bezahlung von Frauen und Männern engagieren. Wir wollen die Vereinbarkeit von Familie und Beruf gezielt voranbringen. Sorge- und Pflegearbeit braucht faire Arbeitsbedingungen und gute Bezahlung. Wir brauchen endlich eine ausreichende finanzielle Ausstattung und ein landesweites Konzept für Frauenhäuser und Frauennotrufe.

Rede zum Paritätsgesetz (1. Lesung)

Hier findet ihr das Video zur Rede auf Youtube.   Sehr geehrter Herr Präsident, liebe Kolleginnen und Kollegen! Von der Frauenrechtlerin Hedwig Dohm stammt der Satz: „Man kommt sich auf dem Gebiet der Frauenfrage immer wie ein Wiederkäuer vor“. Diesen Satz sagte sie vor über 100 Jahren. Aber – und das ist das Traurige –… weiterlesen

„Hälfte-der-Macht-Gesetz“ für Bayern

Die Hälfte unserer Gesellschaft ist weiblich. Dennoch sind Frauen in Deutschland in Wirtschaft, Verwaltung und Politik nur zu einem weit geringeren Teil an der Macht beteiligt. Damit sich dies zumindest im Bayerischen Landtag und dem bayerischen Kabinett ändert, legen wir Landtags-Grünen jetzt ein „Hälfte-der-Macht-Gesetz“ vor, das ich als frauenpolitische Sprecherin gemeinsam mit dem rechtspolitischen Sprecher… weiterlesen

Mut statt „Weiter-so“!

Die neu gewählte Landtagsabgeordnete Eva Lettenbauer meldet sich zum Koalitionsvertrag der schwarz-orangen Koalition zu Wort. „Der Vertrag strahlt ein ‚Weiter-so‘ aus. Es finden sich zahlreiche Reizworte, aber an vielen Stellen keine konkreten Ziele.“ Lettenbauer ist überzeugt, dass die Wählerinnen und Wähler, auch im Landkreis Donau-Ries, mit ihren Stimmen einen deutlichen Veränderungswunsch zum Ausdruck gebracht haben…. weiterlesen