Landwirtschaft

Eine zukunftsfähige Landwirtschaft erreichen wir, wenn das jahrzehntelange Mantra „Wachsen oder Weichen“ und somit das Höfesterben endlich endet. Landwirtschaft, die an die nächsten Generationen denkt, richtet sich an der Gesundheit der Menschen und dem Schutz von Tieren und Boden sowie der Umwelt aus. Ich stehe ein für gesundes, giftfreies Essen. Wir brauchen eine grüne Agrarwende und auf diesem Weg möchte ich die Landwirtinnen und Landwirte unterstützen.

Rede zu den Bauernprotesten und für eine zukunftsfeste Landwirtschaftspolitik

Gut, dass Sie und ihr für eure Forderungen demonstriert. Servus miteinander! Ich bin hier um zuzuhören und um die Bäurinnen und Bauern zu unterstützen und weil es mein Ziel und unser Grünes Ziel ist die regionale Landwirtschaft zu erhalten. Ihr seid 1000. Ich finde auch 2000 wären angemessen, weil das Donau-Ries, weil ganz Bayern und… weiterlesen

Lettenbauer und Grüne unterstützen Landwirtschaft

Die Landtagsabgeordnete Eva Lettenbauer kennt die Absatzprobleme von landwirtschaftlichen Betrieben und das hiesige jahrzehntelange Höfesterben. Deshalb spricht sie sich gegen die Streichung der Agrardiesel-Beihilfe und der Kfz-Steuer-Befreiung für landwirtschaftliche Maschinen im Bundeshaushalt 2024 aus. Lettenbauer erläutert, Finanzminister Lindner habe auf Kürzungen im Bundeshaushalt gedrängt. Landwirtschaftsminister Özdemir hatte bei den internen Beratungen ausdrücklich davor gewarnt, die… weiterlesen

Landtagsabgeordnete Lettenbauer: Wer die Heimat liebt, schützt sie und betoniert sie nicht zu 

Grünen-Landtagsabgeordnete Lettenbauer äußert sich zu den Recherchen der Donau-Zeitung hinsichtlich der fehlenden Ausgleichsmaßnahmen für Flächenverbrauch in der Region. Lettenbauer setzt sich gemeinsam mit der Grünen Landtagsfraktion seit Jahren für eine präzisere Gesetzgebung zum Schutz der hiesigen Böden ein. Dazu gehört auch, dass Ausgleichsgebiete mit einem echten Mehrwert für heimische Tiere und Pflanzen tatsächlich eingerichtet werden. Dass… weiterlesen

Grünen-Abgeordnete für Stärkung der regionalen Landwirtschaft 

Um mehr Informationen über die Potentiale der Erzeugung und Vermarktung von Lebensmitteln vor Ort zur Verfügung zu stellen, lud die Landtagsabgeordnete Eva Lettenbauer den Bundestagsabgeordneten Karl Bär nach Nordschwaben ein. Karl Bär ist Obmann der Grünen im Ausschuss für Ernährung und Landwirtschaft und ausgewiesener Agrar-Experte. Bei einem gut besuchten Vortragsabend auf dem Harburger Kratzhof stellte… weiterlesen

Heizen mit Holz – RED-III-Richtlinie

Die EU-Kommission, das EU-Parlament und die EU-Ratspräsidentschaft befinden sich gerade im Trilog und verhandeln über die RED-III-Richtlinie. Es kursieren viele Falschmeldungen zum Inhalt der Verhandlungen und der Parlamentsposition und es gibt viel Unsicherheit und Sorge beim Thema, vor allem auch unter Waldbesitzerinnen und Waldbesitzern und Betreiberinnen und Betreibern von privaten Hackschnitzel- oder Pelletanlagen. Daher kurz… weiterlesen

Bauernhöfe sichern, Pachtpreise human halten – Bodeneigentumsgesetz

Seit 2005 sind in Deutschland die Preise für landwirtschaftliche Flächen um 204 Prozent gestiegen. Bayern liegt bei dieser Entwicklung an der Spitze – bei den Kaufpreisen und bei den Pachtpreisen. Konkret heißt das: ein ganz normaler landwirtschaftlicher Betrieb kann sich keine Flächen mehr kaufen und auch nicht mehr pachten, wenn die Preise weiterhin so in… weiterlesen

Antwort des Verkehrsministers Volker Wissing zur Anfrage von Eva Lettenbauer und Heidi Terpoorten

Überprüfung des Bundesverkehrswegeplans in Sachen „B16 Ortsumfahrung Höchstädt“ Die Grüne Landtagsabgeordnete für die Landkreise Dillingen und Donau-Ries, Eva Lettenbauer, hatte zusammen mit der Grünen Bezirks- und Kreisrätin, Heidi Terpoorten, in deren Funktion als Kreisvorsitzende des Bund Naturschutz, das Anliegen vieler Menschen in der Region – den Verlust an Lebensraum durch die B16-Ortsumfahrung in Höchstädt zu… weiterlesen

Landwirt*innen beim Umstellen unterstützen: Mehr Regional und Bio für Bayerns Kantinen

Anlässlich des Weltbauerntags fordert die Parteivorsitzende der GRÜNEN Bayern Eva Lettenbauer, dass der Freistaat die Landwirt*innen dabei unterstützt, ihre Betriebe auf die Produktion von Lebensmitteln für Bayern und auf ökologische Landwirtschaft umzustellen:   „Durch den Krieg in der Ukraine machen sich immer mehr Menschen hier in Bayern Gedanken, wie unsere Ernährung unabhängiger von Importen aus… weiterlesen