Jugend

Junge Menschen sollen mitentscheiden können. Deshalb setze ich mich für das Wahlrecht ab 16 Jahren und perspektivisch die Eintragung junger Menschen in ein Wahlregister, um zu wählen, sobald sie bereit sind, ein. Ich will mehr politische schulische und außerschulische Bildung. Auch in der Kommunalpolitik müssen Jugendliche stärker gehört werden und Jugendparlamente, wenn gewünscht, ermöglicht werden. Denn Jugendliche wollen sich einbringen und sind politisch. Für mich ist Jugendpolitik eine Querschnittsaufgabe, ich achte darauf, dass die Interessen junger Menschen in allen Bereichen, vom Klimaschutz über die Medienpolitik zur Sozialpolitik geachtet werden.

Zuhören statt Schönreden – Rede zum Haushalt

Sehr geehrter Herr Präsident, liebe Kolleg*innen! In der pädagogischen Praxis gibt es einen Grundsatz: Zuhören. Nur wer zuhört, kann an den Bedürfnissen anderer orientiert arbeiten. Das sollte auch in allen politischen Bereichen gelten, aber ganz besonders in denen, die sich in diesem Einzelplan – Arbeit, Familie, Soziales – finden. Leider geht die Staatsregierung aber nach… weiterlesen

Endlich echte und wirksame Jugendbeteiligung in Bayern!

Eva Lettenbauer fordert im Bayerischen Landtag mehr Mitsprache für Jugendliche:   „Entscheidungen sollen nicht nur -, sondern müssen aus unserer Sicht – auch von denen getroffen werden, die sie betreffen und die sie mittragen müssen. Das gilt heute mehr denn je. Das inzwischen berühmte Brennglas, das Corona ist, hat auch gezeigt, dass die Infektionsschutzmaßnahmen besonders… weiterlesen

Die neue Bundesregierung mit grüner Beteiligung stärkt die Jugend

Seit 08. Dezember ist nun eine neue Regierung im Amt. Und die trägt eine deutliche Grüne Handschrift. Das merken wir in allen Bereichen des Koalitionsvertrages. Unser Grünes Verhandlungsteam hat sich dafür in’s Zeug gelegt. Für junge Menschen konnten wir viele Maßnahmen erfolgreich vereinbaren. So sollen beispielsweise Kinderrechte in’s Grundgesetz und das aktive Wahlalter auf 16… weiterlesen

Bei der Corona-Politik muss gelten: Kinder zuerst!

Die Parteivorsitzende von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Bayern Eva Lettenbauer fordert die Staatsregierung dazu auf, sich den Tag der Kinderrechte zum Anlass zu nehmen, um ihre Corona-Politik kind- und jugendgerecht zu überarbeiten: „Seit über eineinhalb Jahren fordern wir Grüne die Bayerische Staatsregierung dazu auf, bei der Corona-Politik das Prinzip ‚Kinder zuerst‘ anzuwenden. Konkret bedeutet das: Kitas,… weiterlesen

Pandemie entschieden bekämpfen, Kinder und Jugend unterstützen 

Diese Pandemie endet erst, wenn genügend Menschen geimpft sind. Dieses Ziel haben wir noch nicht erreicht, nicht mal bei den Erwachsenen, die seit dem Sommer ein uneingeschränktes Impfangebot haben. Was jetzt zu tun ist, haben Eva Lettenbauer und Katharina Schulze aufgeschrieben:   Die Pandemie-Lage in Bayern spitzt sich wieder zu. Die Mehrheit der Krankenhäuser und… weiterlesen

2022 sicher, sozialgerecht und zukunftsorientiert für Kinder und Jugendliche gestalten

Kinder und Jugendliche sind selbst zwar mit geringster Wahrscheinlichkeit von schweren Komplikationen in Folge einer COVID–19 Erkrankung betroffen, trugen aber solidarisch über fast 2 Jahre lang wesentlich zur Eindämmung der Pandemie bei. Ihnen ist es mit zu verdanken, dass wir die Risiken für vulnerable Personengruppen minimieren konnten. Für mich war immer klar: Sobald Lockerungen möglich… weiterlesen

2,5 Jahre Parlamentarierin

Bilanz nach zweieinhalb Jahren als Abgeordnete im Bayerischen Landtag Zweieinhalt Jahre als Abgeordnete des Bayerischen Landtags liegen hinter mir. Die Wahl in den Bayerischen Landtag war für mich ein großer, freudiger Schritt. Volksvertreterin sein zu dürfen ist für mich ein Privileg. Es bringt eine hohe Verantwortung und vielseitige Arbeit mit sich. Meine Halbzeit-Bilanz zur Legislaturperiode… weiterlesen

Jugendbeteiligung jetzt

Entscheidungen sollen auch von denen getroffen werden, die sie in Zukunft mittragen müssen. Zurecht fordern junge Menschen ein, endlich politisch mitentscheiden zu können. Viel zu lange wurde in Bayern Politik an der Jugend vorbei gemacht. Im Winter 2020 habe ich deshalb gemeinsam mit meinem Kollegen Johannes Becher einen Jugendgipfel im bayerischen Landtag veranstaltet (Bericht) und… weiterlesen