Donau-Ries und Dillingen

In Nordschwaben lebe ich und habe einen besonders engen Draht zu den Menschen. Als Abgeordnete bin viel im Austausch mit den Bürger*innen in meinem Stimmkreis Donau-Ries, in meinem Betreuungsstimmkreis Dillingen sowie in ganz Schwaben. In zahlreichen Gesprächen und Terminen informiere ich mich vor Ort - hautnah dabei sein könnt Ihr auf Facebook und Instagram. Außerdem habe ich zwei Regionalbüros; eines in Donauwörth für den Landkreis Donau-Ries und eines in Dillingen a. d. Donau für den Landkreis Dillingen. Dort biete ich Veranstaltungen und Bürger*innensprechstunden an. Sie sind auch Arbeitsplatz meiner Mitarbeiterinnen.

Grüne wollen Grundwasser schützen

Die Landtagsabgeordnete Eva Lettenbauer weist darauf hin, dass die Maßnahmen der CSU/FW-Staatsregierung nicht greifen und die chemische Belastung von Bayerns Grundwasser viel zu hoch ist. Vor über 20 Jahren hat die Europäische Union eine ihrer wichtigsten Gesetzeswerke zum Schutz des Wassers erlassen, die Wasserrahmenrichtlinie. Danach sollten sie Flüsse und das Grundwasser innerhalb von 15 Jahren… weiterlesen

Auch Schwaben ist Hotspot der rechtsextremen Szene

Die Grüne Landtagsabgeordnete für die Landkreise Dillingen und Donau-Ries, Eva Lettenbauer, gibt bekannt, dass das „Lagebild Rechtsextremismus“ der grünen Landtagsfraktion wieder einmal aufzeige, dass auch Schwaben eine aktive rechtsextreme Szene hat. Die Zahl der Straftaten ist im vergangenen Jahr nach oben gegangen und sowohl rechte Parteien und Organisationen, aber auch rechtsextreme Subkulturen sind vermehrt aktiv…. weiterlesen

Lettenbauer trägt Protest aus Oettinger Klinik in den Landtag

Am vergangenen Donnerstag plädierte die Abgeordnete Eva Lettenbauer von Bündnis 90/ Die Grünen im Bayerischen Landtag für eine konsequente Stärkung von sozialen Berufen. Zunächst berichtete Lettenbauer im Parlament, dass erst vor wenigen Tagen Angestellte aller Donau-Rieser Kreiskliniken gesammelt in Oettingen protestierten und mehr Personal und bessere Arbeitsbedingungen forderten. Die Landtagsabgeordnete zitierte den Hilferuf „Es reicht…. weiterlesen

Lettenbauer für Weihnachten in Sicherheit und Geborgenheit

Auch in der zweiten Welle des Coronavirus in Bayern gibt es nahezu täglich Berichte über neue Ausbrüche des Coronavirus in Pflegeheimen. Im Landkreis Dillingen aus der Elisabethenstiftung in Lauingen und dem städtischen Seniorenheim in Wertingen oder aus Donau-Rieser Einrichtungen, wie dem Harburger Pflegeheim kamen immer mehr Nachrichten von Infizierten oder gar Menschen, die an der… weiterlesen

Lettenbauer fordert Korrektur der geplanten EEG-Novelle

„Besonders für unsere ländlichen Landkreise ist der Ausbau Erneuerbarer Energien Zukunftsgarant!“, so die Grüne Landtagsabgeordnete für die Landkreise Dillingen und Donau-Ries, Eva Lettenbauer. Für sie steht fest: „Weil wir im Kampf gegen die Erdüberhitzung auf keine Kilowattstunde aus Erneuerbaren Energien verzichten können, müssen Anlagen, die nach 20 Jahren aus der EEG-Vergütung fallen, in eine wirtschaftliche,… weiterlesen

Rechte verbreiten schon wieder Fotos von Fake-Plakaten

Immer wieder starten rechte Accounts neu damit, Fotos einer Straftat der Identitären Bewegung sowie Videos zu verbreiten. Die Identitäre Bewegung Schwaben hatte im April 2019 unbefugt von außen auf die Scheiben meines Donauwörther Regionalbüros gefälschte Plakate angebracht. Die Schriftzüge standen nie auf Grünen Plakaten, sondern wurden von den Rechten frei erfunden. „Wir halten zusammen gegen… weiterlesen

Grüne haben Konzept für Schulbetrieb in der Krise

Eva Lettenbauer, Grüne Landtagsabgeordnete für die Landkreise Donau-Ries und Dillingen, betont die von den Grünen bereits seit Monaten eingeforderte Haltung: Es darf keine weitere Schließung von Schulen geben. Lettenbauer fordert eine eigene Teststrategie bei festgestellten Infektionen an Schulen, um Infektionsketten besser nachverfolgen und Quarantänezeiten verkürzen zu können. Weiter sagt sie: „Bei Corona-Maßnahmen muss zwischen Grundschulen… weiterlesen