So arbeite ich im Landtag

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.

Meine Fachbereiche

Frauen

Frauen verdienen im Schnitt weniger für gleichwertige Arbeit, sind häufiger von Armut bedroht, weniger in Politik und in den Spitzenpositionen von Unternehmen und Verbänden anzutreffen und öfter Opfer sexualisierter Gewalt. Das ist nicht hinnehmbar. Ich stehe für eine moderne Frauenpolitik, die allen Menschen gleiche Chancen und Rechte gibt.

Jugend

Die Politik muss die Beteiligung junger Menschen stärken, sie besser einbinden und ihnen Gehör schenken. Jugendliche wollen sich einbringen. Das müssen wir auf allen Ebenen ermöglichen und jungen Menschen auch Verantwortung übertragen – in den Kommunen, in den Parlamenten und in den Vereinen.

Arbeitsmarktpolitik

Arbeit hat etwas mit Würde zu tun. Jeder Mensch muss von seiner Hände Arbeit leben können. Mit uns gibt es deshalb keine Aushöhlung der Arbeitnehmer*innenrechte. Langzeitarbeitslose und Menschen mit Behinderung wollen wir in den ersten Arbeitsmarkt (re-)integrieren.

Rede zur aktuellen Stunde „Bayern zusammenhalten – gemeinsam durch den Winter“

Sehr geehrte Frau Präsidentin, liebe Kolleginnen und Kollegen! Der Winter 2022/23 führt uns an eine schneebedeckte Gabelung. Noch ist nicht genau sichtbar, wie sich die fossile Inflation entwickelt, ob Russland seinen völkerrechtswidrigen Krieg schnell einstellt und wie sich die Corona-Pandemie und die Klimakrise auswirken. Wo also von der schneebedeckten Wegegabelung aus mögliche Wege hinführen, ist… weiterlesen

Digitale Gewalt hat viele Gesichter

Zum Tag gegen Gewalt an Frauen: Landtags-Grüne bringen Antrag „Gerechtigkeit für alle Geschlechter: kein Platz für Gewalt gegen Frauen im digitalen Raum!“ in den Landtag ein. Cyberstalking, Cybergrooming oder Hate Speech – Gewalt im digitalen Raum hat viele Gesichter, sie nimmt zu und es kommen neue Formen hinzu. Dagegen wendet sich auch der „Internationale Tag… weiterlesen

Besserer Gewaltschutz von Frauen und Mädchen

Der Schutz vor Gewalt und der Kampf gegen Gewalt an Frauen ist für uns Grüne ein Fundament unserer Gleichstellungspolitik. Gleichstellung kann nur dann gelingen, wenn das Selbstbestimmungsrecht jeder einzelnen Person respektiert wird, geschlechtsspezifische Diskriminierungen und Gewalt gegenüber Frauen gezielt verhindert und als gesamtgesellschaftliches Problem wahrgenommen werden. Der Ausschuss für Arbeit und Soziales, Jugend und Familie… weiterlesen

Denen helfen, die jetzt am meisten Hilfe brauchen!

Liebe Frau Präsidentin, sehr geehrte Damen und Herren! Herr Huber, wofür haben Sie hier gerade gesprochen? Offensichtlich ganz sicher nicht für die Menschen im Land. Sondern Sie haben die Gillamoos-Aussagen wiederholt, waren immer noch im Bierzeltmodus. Aber jetzt müssen wir uns hier Gedanken machen, wie wir die Sorgen der Menschen aufgreifen, die eine Last auf… weiterlesen

Lettenbauer auf Klausur der Grünen Landtagsfraktion: Kinder und Jugendliche zuerst! 

Die Zeit nach der Sommerpause ist die Zeit der Klausuren der bayerischen Landtagsfraktionen. So hat sich auch die schwäbische Abgeordnete Eva Lettenbauer, MdL zusammen mit ihrer Fraktion auf Klausur begeben. Lettenbauer reiste aus Nordschwaben in die Oberpfalz und berichtet: „Traditionell rotieren die Klausurorte der grünen Landtagsfraktion durch die bayerischen Regierungsbezirke. Dieses Mal fand unsere Klausur… weiterlesen

Wiederwahl als Landtags-Direktkandidatin im Donau-Ries

Auf der Aufstellungsversammlung für die Landtags- und Bezirkswahl 2023 von BÜNDNIS 90/ DIE GRÜNEN Donau-Ries im Café Crater in Nördlingen haben die Grünen Mitglieder entschieden, wer als Direktkandidatin oder Direktkandidat im Stimmkreis Donau-Ries antritt. Für die Landtagswahl hat sich die Abgeordnete Eva Lettenbauer (29, Reichertswies) erneut als Stimmkreiskandidatin beworben und wurde mit 100% gewählt. Die… weiterlesen

Grüne Donau-Ries: Erneute Kandidatur: Lettenbauer und Riedelsheimer erhalten Empfehlung der Vorstandschaft

Die Kreisvorstandschaft der Donau-Rieser Grünen nimmt die Landtags- und Bezirkstagswahl 2023 im Stimmkreis Donau-Ries in den Blick. Die Vorstandschaft nominierte einstimmig zwei Kandidierende, die sie den Grünen Mitgliedern vorschlagen. Als Direktkandidatin für die Landtagswahl unterstützt die Vorstandschaft die Wirtschaftsingenieurin Eva Lettenbauer. Seit 2018 ist Lettenbauer Abgeordnete im Bayerischen Landtag. Von Beginn an bis zu ihrem… weiterlesen

Abgeordnete Lettenbauer: Handwerk unterstützen – Fachkräftemangel angehen

Die Landtagsabgeordnete Eva Lettenbauer nimmt die Sorgen der Handwerksbetriebe in den Landkreisen Donau-Ries und Dillingen ernst. „Wir brauchen mehr gut ausgebildete Fachkräfte. Die Betriebe haben wieder viele Stellen gemeldet. Beispielsweise werden im Donau-Ries mehrere Augenoptikerinnen und -optiker gesucht. Auch etwa zwanzig Tischler oder Schreinerinnen werden aktuell allein über die Agentur für Arbeit gesucht. Im Landkreis… weiterlesen

Nordschwäbische Abgeordnete fordert eine soziale Politik für Bayern 

Die nordschwäbische Abgeordnete Eva Lettenbauer freut es, dass der bayerische Sozialbericht zeigt, dass 67% der Bayerinnen und Bayern ehrenamtlich oder gemeinschaftlich aktiv sind. Sie geht davon aus, dass die Landkreise Dillingen und Donau-Ries in erheblichem Maß zu dieser erfreulichen Anzahl beitragen. „Der Großteil der Menschen hier in unseren Landkreisen setzt sich immens füreinander ein und… weiterlesen