Arbeitsschutz für bayerische Beschäftigte endlich ernstnehmen

Landtags-Grüne fordern verbindliche Testpflicht für alle bayerischen Betriebe „Der Arbeitsschutz für unsere bayerischen Beschäftigten muss endlich ernstgenommen werden“, kommentiert die Sprecherin für Arbeitsmarktpolitik der Landtags-Grünen, Eva Lettenbauer, die Umfrage des gewerkschaftsnahen Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Instituts (WSI), dass nur ein Viertel der Präsenzbeschäftigten vom Betrieb mindestens jede Woche einen Schnelltest angeboten bekommt. Eva Lettenbauer und die… weiterlesen

Gespräche mit Interessengruppen

Als Abgeordnete im Bayerischen Landtag möchte ich mit vielen Menschen ins Gespräch kommen und mir ihre Wünsche an die Politik anhören, damit wir zusammen für Verbesserungen kämpfen können. Der Transparenz halber mache ich Treffen mit Interessensgruppen, Verbänden und Unternehmen öffentlich. Deshalb finden Sie hier eine regelmäßig aktualisierte Liste dieser Treffen.

Grüne fordern konsequentes Testen, Impfen, Planen und Informieren

Die Beschlüsse der Ministerpräsidentenkonferenz kommentiert die Parteivorsitzende der bayerischen GRÜNEN Eva Lettenbauer: „Die Staatsregierung hat Bayern sehenden Auges in die dritte Welle schlittern lassen. Völlig unvorbereitet hat sie Anfang März den Forderungen nach Lockerungen nachgegeben. Ein politischer Schnellschuss jagt weiterhin den nächsten: Nun sollen es fünf Tage strenger Lockdown über Ostern richten. Diese Hü-Hott-Politik muss… weiterlesen

Grüne zu Korruptionsskandalen der CSU: „Unsere Demokratie muss vor CSU-Amigos beschützt werden“

Die bayerischen GRÜNEN äußern sich zum Umgang der CSU mit den parteiinternen Korruptionsskandalen. Die am Sonntag vom CSU-Parteivorstand vorgestellten Maßnahmen bewerten Eva Lettenbauer, Parteivorsitzende der bayerischen GRÜNEN, und Sascha Müller, Schatzmeister der bayerischen GRÜNEN: „CSU/CDU haben systematisch zugelassen, dass zahlreiche ihrer Abgeordneten die eigenen Taschen vollstopfen und politische Kontakte zur persönlichen Bereicherung missbrauchen. Das ist… weiterlesen

Für Gleichberechtigung braucht es geballten Feminismus von allen!

Eva Lettenbauer fordert politische Maßnahmen, die eine gleichberechtigte Aufteilung von Sorgearbeit zwischen den Geschlechtern ermöglichen sowie die Aufwertung sozialer Berufe. „Die Corona-Krise hat eine Schockwelle durch unsere Gesellschaft geschickt und die Infektionsschutzmaßnahmen haben erhebliche Auswirkungen auf unser Familien-, Sozialleben und die Arbeitswelt – mit erheblichen Folgen vor allem für Frauen“, kritisiert die frauenpolitische Sprecherin der… weiterlesen

Kinder müssen höchste Priorität haben

Die Beschlüsse der Ministerpräsidentenkonferenz kommentiert die Parteivorsitzende der bayerischen GRÜNEN Eva Lettenbauer: „Es fühlte sich an, wie beim Mantra singen: Ständig haben wir Grüne in den letzten Monaten darauf bestanden, dass die Menschen Perspektiven und eine weitsichtige Corona-Strategie bekommen. Stets haben wir auf regelmäßige Tests für alle und einen klugen Impfplan gedrängt. Das Testangebot für… weiterlesen

Jugendarmut bekämpfen und Jugendhilfe stärken

Im Frühjahr 2020 waren in Bayern etwa 320.000 junge Menschen zwischen 14 und 25 Jahren von Jugendarmut betroffen. Dies zeigte meine Schriftliche Anfrage im bayerischen Landtag. „Jeder 5. junge Erwachsene zwischen 18 und 25 Jahren und jeder sechste junge Mensch zwischen 14 und 17 ist arm. Täglich Mangel, finanzielle Nöte und oft soziale Ausgrenzung zu… weiterlesen

Übersicht aktuelle Kontaktbeschränkungen

Die Elfte Bayerische Infektionsschutzmaßnahmenverordnung zuletzt geändert am 24. Februar 2021 schreibt aktuell vor: Physical distancing: Alle Menschen sollen physische Kontakte zu anderen Menschen auf ein Minimum reduzieren und den Personenkreis möglichst konstant halten. Wo immer möglich, ist ein Mindestabstand zwischen zwei Personen von 1,5 m einzuhalten. In geschlossenen Räumlichkeiten ist stets auf ausreichende Belüftung zu… weiterlesen

Benachteiligten Jugendlichen selbstbestimmtes Leben ermöglichen

Ich warne vor schwerwiegenden Folgen für sozial benachteiligte Jugendliche in Bayern durch klammheimlich gestrichene Fördermittel für Arbeitsweltbezogene Jugendsozialarbeit (AJS) und Berufseinstiegsbegleitung (BerEB). „Mit den Programmen wurden Jugendliche ohne Schulabschluss an den Arbeitsmarkt herangeführt und machten so den ersten, wichtigen Schritt in ein selbstbestimmtes Leben“, Eva Lettenbauer, Sprecherin für Jugend und Arbeitsmarktpolitik der Landtags-Grünen. Das CSU-Sozialministerium… weiterlesen

Yes, we care: Den Dienst am Menschen aufwerten!

Vergangene Woche fand vom 20.-22. Januar die Winterklausur unserer GRÜNEN Landtagsfraktion statt. Dabei haben wir uns mit Themen beschäftigt, die in diesen Tagen besonders wichtig sind und die uns generell am Herzen liegen: mit unserer Gesundheitsversorgung und sozialen Berufen. Wir alle sind in unserem Leben irgendwann auf Care-Arbeit angewiesen. Das bedeutet auf Menschen, die in… weiterlesen