Zamhalten: Mit Verstand und Solidarität durch schwierige Wochen

Meinung Zamhalten: Mit Verstand und Solidarität durch schwierige Wochen Es ist Januar 2021. Schon fast ein Jahr hat Corona uns und unser Leben im Griff. Viele sind müde, verzweifelt, angestrengt, genervt und in großer Sorge um ihre physische und psychische Gesundheit, wirtschaftliche und soziale Existenz. Wir sehnen uns nach unbeschwerten Treffen mit Freund*innen und Familie,… weiterlesen

Jetzt Kontaktreduzierung und Weitsicht

„Die Pandemie bedroht Bayern und die Bayer*innen weiterhin stark. Nötig sind jetzt Weitsicht und ein echter, langfristiger Plan. Wir Grüne setzen uns weiterhin für einen 5-Stufen-Plan ein, der für allen Bürger*innen anhand der Inzidenz in ihrem Landkreis klare Regeln und Maßnahmen benennt. Das Hin- und Her alle 2-3 Wochen muss enden, Menschen müssen klar nachvollziehen… weiterlesen

Jahresbilanz: Mehr Substanz, mehr Weitsicht, mehr Zukunft

2020 hat die Corona-Pandemie aller Leben massiv beeinflusst und die politische Debatte bestimmt. Neben den Herausforderungen, Schwierigkeiten und Entbehrungen sehen die bayerischen GRÜNEN in der Corona-Krise aber auch die große Chance, jetzt den Grundstein für eine bessere Zukunft zu legen. „2020 hat gezeigt, wie groß die Solidarität in unserer Gesellschaft sein kann und wie handlungsfähig… weiterlesen

Bayerns letzte alte Buchen im Steigerwald schützen: Einschlag muss aufhören

Vor Weihnachten zeigen aktuelle Fotos, dass die bayerischen Staatsforsten im Steigerwald nochmals in größerem Umfang alte Buchen fällen. Die Parteivorsitzende der bayerischen GRÜNEN Eva Lettenbauer und Lisa Badum, Mitglied des Bundestages und Sprecherin des Bündnisses Steigibleibt, kommentieren die aktuellen Fällungen der Bayerischen Staatsforsten: „Nur noch knapp drei Prozent der deutschen Wälder sind alte Buchenwälder. Gerade… weiterlesen

Grüner Impfaufruf: Ein Weg aus der Corona-Krise, in solidarischer Verantwortung für die ganze Gesellschaft

Gemeinsam mit zahlreichen Grünen Parteivorsitzenden der Bundesländer unterstütze ich gemeinsam mit meinem Co-Vorsitzenden Eike Hallitzky diesen Aufruf: „Das solidarische Miteinander der Menschen hat unsere Gesellschaft durch die Corona-Krise getragen und ist noch immer der Schlüssel zur Pandemiebekämpfung. Den hohen Stellenwert der Solidarität haben wir BÜNDNISGRÜNEN immer betont und deshalb werben wir bei allen Bürger*innen dafür,… weiterlesen

Übersicht aktuelle Kontaktbeschränkungen

Die Elfte Bayerische Infektionsschutzmaßnahmenverordnung vom 08. Dezember 2020 schreibt aktuell vor: Physical distancing: Alle Menschen sollen physische Kontakte zu anderen Menschen auf ein Minimum reduzieren und den Personenkreis möglichst konstant halten. Wo immer möglich, ist ein Mindestabstand zwischen zwei Personen von 1,5 m einzuhalten. In geschlossenen Räumlichkeiten ist stets auf ausreichende Belüftung zu achten. Bei… weiterlesen

Solidarisch und weitsichtig in den Lockdown

„Die verschärften Maßnahmen in Bayern sind notwendig. Sie hätten bereits deutlich früher geplant und umgesetzt werden müssen. Jetzt sind alle gefragt, ihre privaten physischen Kontakte drastisch zu reduzieren und digital Kontakt zu halten. Wir GRÜNE kämpfen weiter für die Unterstützung der Leisen und für einen verlässlichen und nachvollziehbaren Weg durch die Pandemie – einen Weg,… weiterlesen

Anti-Corona-Maßnahmen: Weitsichtige Strategie statt Hü-Hott-Politik

Die Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie, die am morgigen Mittwoch in Kraft treten, kommentiert die Parteivorsitzende der bayerischen GRÜNEN Eva Lettenbauer: „Heute dies, morgen das – die Hü-Hott-Politik der Söder-Regierung ist verwirrend und deshalb fahrlässig. Wenn niemand mehr weiß, welche Anti-Corona-Regeln heute gelten und erst recht nicht, was der Regierung morgen einfallen wird, dann sinkt… weiterlesen

Lettenbauer für Weihnachten in Sicherheit und Geborgenheit

Auch in der zweiten Welle des Coronavirus in Bayern gibt es nahezu täglich Berichte über neue Ausbrüche des Coronavirus in Pflegeheimen. Im Landkreis Dillingen aus der Elisabethenstiftung in Lauingen und dem städtischen Seniorenheim in Wertingen oder aus Donau-Rieser Einrichtungen, wie dem Harburger Pflegeheim kamen immer mehr Nachrichten von Infizierten oder gar Menschen, die an der… weiterlesen

Lettenbauer fordert Korrektur der geplanten EEG-Novelle

„Besonders für unsere ländlichen Landkreise ist der Ausbau Erneuerbarer Energien Zukunftsgarant!“, so die Grüne Landtagsabgeordnete für die Landkreise Dillingen und Donau-Ries, Eva Lettenbauer. Für sie steht fest: „Weil wir im Kampf gegen die Erdüberhitzung auf keine Kilowattstunde aus Erneuerbaren Energien verzichten können, müssen Anlagen, die nach 20 Jahren aus der EEG-Vergütung fallen, in eine wirtschaftliche,… weiterlesen