Spatenstich bei Airbus Helicopters in Donauwörth für die Testhalle des CityAirbus NextGen

Gemeinsam mit unserer Grünen Koordinatorin der Bundesregierung für die Luft- und Raumfahrt, Anna Christmann, MdB, und meinen Kolleginnen Katharina Schulze, MdL und Stephanie Schuhknecht, MdL besuchte ich den Standort von Airbus Helicopters in Donauwörth.

An diesem Tag fand der Spatenstich für die neue Testhalle für den CityAirbus NextGen, einem elektrisch betriebenen Flugtaxi, statt.

Damit unsere Region auch in Zukunft wirtschaftlich stark bleibt, braucht unser Landkreis eine innovative und nachhaltige Industrie und Wirtschaft und krisenfeste, nachhaltige Arbeitsplätze.

Ein Projekt wie der CityAirbus NextGen schafft im Donau-Ries zusätzliche Arbeitsplätze und bringt Zukunfts-Technologie nach Donauwörth. Denn eine Wirtschaft der Zukunft ist dann langfristig erfolgreich, wenn sie Klimaschutz umsetzt. Fossile Energien werden immer teurer und machen uns seit Jahrzehnten abhängig und sind darüber hinaus insbesondere seit dem Krieg Russlands gegen die Ukraine absolut unsicher. Aber auch mit den hohen Temperaturen und den vermehrten Hitzetagen und Temperaturrekorden in Deutschland und in Nordschwaben sehen wir erneut, dass klimafreundliches Handeln unsere einzige Möglichkeit ist, der Klimakrise etwas entgegenzustellen. Mein Ziel ist dabei immer, dass wir hier in Nordschwaben wie auch weltweit gut leben und arbeiten können.

 

Die alltägliche Mobilität klimaneutral zu machen ist mir daher ein wichtiges Anliegen. Auch in der Luftfahrt geht es jetzt vor allem darum, klimaneutrales Fliegen zu ermöglichen. Sei es durch klimaneutralen Kraftstoff oder durch Elektromotoren, wie sie im CityAirbus NextGen eingesetzt werden. Die Suche nach neuen Mobilitätskonzepten, die nachhaltiger, schneller und leiser sind, ist zentral. Mit dem City Airbus NextGen schafft Airbus die Verbindung von Zukunftstechnologie und Klimaschutz-Technologie.

 

Nach dem Spatenstich für die Testhalle des CityAirbus NextGen besichtigten wir gemeinsam mit dem Geschäftsführer von Airbus Helicopters in Deutschland, Dr. Wolfgang Schoder, die Hubschrauberfertigung und hatten Gelegenheit, uns mit ihm über die Zukunft der Luftfahrtbranche, klimaneutrales Fliegen und auch Nachhaltigkeit und Energieeffizienz in der Produktion zu unterhalten. Als Abgeordnete für den Landkreis Donau-Ries war es mir auch ein Anliegen, uns über die Situation und Entwicklung des Standorts in Donauwörth, insbesondere die Sicherheit der Arbeitsplätze sowie die Fachkräfte-Gewinnung, auszutauschen.

 

 

Foto: Anja Mörk

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Weitere Artikel zum Thema