Mit grüner Sozialpolitik haben Familien mehr Geld

Die verkehrten und verkürzten Darstellungen der CSU berichtigt Eva Lettenbauer, Parteivorsitzende der bayerischen GRÜNEN: „Die Union macht Politik an der Mehrheit des Landes vorbei und benachteiligt den Großteil der Gesellschaft. Wir Grüne halten mit einer zeitgemäßen, emanzipierten Sozialpolitik dagegen. Grüne Sozialpolitik entlastet Familien, Geringverdienende und den Mittelstand unserer Gesellschaft. Wir wollen Deutschland gerechter machen mit einer Kindergrundsicherung, Energiegeld für alle Bürger*innen und einem absichernden Mindestlohn.

Wir Grüne werden das Ehegattensplitting nicht abschaffen. Alle, die davon bisher profitieren, werden das auch weiterhin. Bei neuen Ehen sollen die Partner*innen individuell besteuert werden. Gleichzeitig bauen wir die gesamte Familienförderung so um, dass Kinder im Mittelpunkt stehen. Mit unserer Sozialpolitik haben Familien mehr Geld.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Weitere Artikel zum Thema