Rising Star Eva Lettenbauer

In der aktuellen Ausgabe (I/2022) des Politikmagazins politik&kommunikation wurde Eva Lettenbauer zum Rising Star erkoren. Das deutschsprachige Magazin für politische Kommunikation, Public Affairs, Kampagnen, Politikberatung, Lobbying und Trends in diesem Bereich stellt seit nunmehr 20 Jahren regelmäßig die wichtigsten 30 Talente der Politik vor. Damit gehört Eva Lettenbauer laut politk & kommunikation zu den „30 Hoffnungsträgern, denen eine große Zukunft zugetraut wird.“ Das Porträt von Eva Lettenbauer wurde von ihrer langjährigen Weggefährtin Claudia Roth, Staatsministerin für Kunst und Kultur, verfasst und findet sich in der aktuellen Ausgabe von politik&kommunikation:

„Eva Lettenbauer ist aus der bayerischen Politik nicht mehr wegzudenken. Seit vielen Jahren prägt sie auf beeindruckende und nachhaltige Weise die grüne Partei und Fraktion in Bayern – damals bei der Grünen Jugend und heute als Landtagsabgeordnete und Parteivorsitzende. Sie ist im wahrsten Sinne ein Rising Star im politischen Bayern. Eva lebt aus Überzeugung in einem kleinen Dorf in Schwaben, sie ist Feministin, Wirtschaftsingenieurin und leidenschaftliche Politikerin. Ihr politisches Wirken ist spürbar für die Menschen in Bayern: Als starke Kämpferin für Geschlechtergerechtigkeit stellte sie ihr Hälfte-der-Macht-Gesetz vor und setzt sich dafür ein, dass die bayerischen Frauen gleichberechtigt im Parlament vertreten sind. Als Wirtschaftsingenieurin pflegt sie den direkten Draht zu vielen Unternehmer*innen und arbeitet gemeinsam mit ihnen an konstruktiven Lösungen, um die Wirtschaft sozial und ökologisch   weiterzuentwickeln. Eva weiß, welche Herausforderungen die Energiewende mit sich bringt – und welche Chancen sie für Bayerns Bevölkerung bietet. Sie steht für ein Bayern, das mehr kann, das der Klimakrise die Stirn bietet – ein Bayern, das sich in die Zukunft bewegt und die Windkraft-Blockade 10H   selbstverständlich abschafft. Und Eva baut Brücken zwischen den Perspektiven der ländlichen und städtischen Regionen Bayerns. Sie bringt die Menschen über die Ortsgrenzen und Generationen hinaus zusammen, wenn es darum geht, gemeinsam etwas zu schaffen. Sie ist bestens vernetzt, vom Wirtshaus bis zur Wiesn, und welche Herausforderung auch kommen mag, Eva packt sie an. Herzlichen Glückwunsch, liebe Eva.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Weitere Artikel zum Thema