GRÜNEN-Mitglieder lassen die Ampel leuchten

Mit der klaren Zustimmung zum Koalitionsvertrag und den grünen Personalien von über 86 Prozent lassen die Mitglieder von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN die Ampel hell leuchten. Die Parteivorsitzenden der bayerischen GRÜNEN Eva Lettenbauer und Thomas von Sarnowski ordnen das Ergebnis der Urabstimmung ein:

„Das ist das klare Go für den politischen Aufschwung in Deutschland und Bayern. Das Ergebnis der Urabstimmung zeigt das große Vertrauen, das unsere Mitglieder in das Regierungsteam haben – mit Claudia Roth als Kulturstaatsministerin, Ekin Deligöz und Manuela Rottmann als Staatssekretärinnen und unserem starken GRÜNEN-Team aus allen Ecken Deutschlands. Wir alle wollen Deutschland wirtschaftlich, sozial und nachhaltig weiterentwickeln und können jetzt loslegen“, so Lettenbauer.

„Das ist ein richtig guter Tag für Bayern und Deutschland. Ich bin der Meinung: Wer den Koalitionsvertrag liest, will, dass er Realität wird. Unsere Mitglieder wissen, dass Demokratie aus dem gemeinsamen Ringen um die beste Lösung und manchmal auch aus Kompromissen besteht. Uns ist es gelungen, eine Zeitenwende einzuläuten und Klimaschutz zur Querschnittsaufgabe der künftigen Ampel-Regierung zu machen. Rund 200 Mal ist ‚Klima‘ quer durch den Koalitionsvertrag genannt. Jedes politische Ressort leistet seinen Beitrag, um die Lebensgrundlagen unseres Landes zu erhalten“, erklärt von Sarnowski.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Weitere Artikel zum Thema