Bayerntrend: Umfrage gibt starken Rückenwind für Kommunalwahl

Der neue Bayerntrend des BR-Politmagazins Kontrovers gibt den bayerischen Grünen starken Rückenwind für den Kommunalwahlkampf. Die Landesvorsitzenden der Grünen Bayern, Eva Lettenbauer und Eike Hallitzky, kommentieren die Umfrage:
„Der Weg in ein nachhaltiges Bayern kann mit den Kommunalwahlen beginnen. Die nie dagewesen hohe Zustimmung ist ein toller Beweis dafür, dass unser tatkräftiges Engagement für das Klima, ein soziales Miteinander und ein zukunftsfähiger Wirtschaftsstandort daheim die richtigen Zutaten für ein lebenswertes Bayern sind. Jetzt gilt es diese Zahlen am 15. März in Stimmen und viele grüne Mandate umzuwandeln. Mit unseren ökologischen und sozialen Konzepten sowie unglaublichem Engagement in der gesamten Partei kämpfen wir um jedes Amt von der Oberbürgermeisterin zum Gemeinderat und vom Landrat zur Kreisrätin“, so Eva Lettenbauer.
„In den kommenden zwei Monaten wollen wir unseren zukunftsgerichteten Wahlkampf in jeden Winkel Bayerns tragen. Über 140 Neugründungen von Ortsverbänden, die Dynamik bei den Neueintritten vor allem von Frauen und jungen Bürger*innen sind für uns Fundament und Motivation – Von Hammelburg bis München machen wir attraktive Angebote für grüne Politik. Jetzt wird entscheidend sein, möglichst viele Menschen für die Kommunalwahlen zu begeistern und an die Urne zu bringen. Die Wichtigkeit der Kommunalpolitik kann daher nicht oft genug betont werden: Hier vor Ort wird entschieden, ob die Schule ein Solardach bekommt, der Radweg gebaut wird oder bezahlbares Wohnen ermöglicht wird“, so Eike Hallitzky.
Die ausführlichen Ergebnisse des BR-Bayerntrends unter br.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Weitere Artikel