Arbeitsmarktpolitik

Auf den ersten Blick steht der bayerische Arbeitsmarkt gut da. Auf den zweiten Blick ist allerdings noch viel zu tun: Wir müssen die Auswirkungen des demografischen Wandels aktiv gestalten und die berufliche Zukunft der Menschen in allen Regionen Bayerns sichern. Bayern braucht Fachkräfte und maßgeschneiderte Qualifizierungsmaßnahmen. Langzeitarbeitslose und Menschen mit Behinderung müssen auf dem Weg (zurück) in den ersten Arbeitsmarkt unterstützt werden. Wir wollen eine bessere Vereinbarkeit von Familie und Beruf, z.B. durch den Ausbau der Kinderbetreuung und einer neuen Kultur in Unternehmen. Wir benötigen aber auch qualifizierte Zuwanderung, nicht nur von Akademiker*innen, sondern auch für Ausbildungsberufe.

Mut statt „Weiter-so“!

Die neu gewählte Landtagsabgeordnete Eva Lettenbauer meldet sich zum Koalitionsvertrag der schwarz-orangen Koalition zu Wort. „Der Vertrag strahlt ein ‚Weiter-so‘ aus. Es finden sich zahlreiche Reizworte, aber an vielen Stellen keine konkreten Ziele.“ Lettenbauer ist überzeugt, dass die Wählerinnen und Wähler, auch im Landkreis Donau-Ries, mit ihren Stimmen einen deutlichen Veränderungswunsch zum Ausdruck gebracht haben…. weiterlesen